Buy in poker

buy in poker

Pokerbegriffe sind verschiedene mehr oder auch weniger gebräuchliche, inoffizielle . Burn Cards: Karten die vor jeder Gemeinschaftskarte abgelegt werden. Buy -In (Einkauf): die Summe an Chips, für die sich ein Spieler in ein Spiel einkauft. In poker and gaming "buying in" is the process of entering a tournament that requires an up-front payment. The size of the payment, otherwise known as the " buy. Pokerturniere: Der Ablauf von Poker -Turnieren der Preispool buy -in und populäre Turnierarten wie Freerolls und Sit-and-Go. Pokerface ein Gesicht, das nichts über die Situation verrät. Defensive Bet Defensive Wette eine kleine Erhöhung, die der setzende Spieler mit der Absicht tätigt, seinen Gegner von einer noch höheren Erhöhung abzubringen. Michael Jordan als 23 gelesenpocket schmuhvers. Bottom End die schlechtestmögliche Straight. Ace to Five eine Methode, bei Lowball Poker die beste Hand zu ermitteln. Picasso flop , paint kann auch für ein einzelnes Bild gebraucht werden , gallery. Nuts die bestmögliche Hand. Das Mindest-Buy-in der Mindesteinsatz an allen Fixed Limit Tischen beträgt das Zehnfache des "Small Blind". Active Player Aktiver Spieler ein Spieler, der im aktuellen Pot verbleibt. You must ensure you meet all age and other regulatory requirements before entering a casino or placing a wager. PokerZone is owned by Casino City, an independent directory and information service not affiliated with any casino. Buy-In und Preispool Pokerturniere haben in der Regel eine fixe Beginnzeit. buy in poker Bankroll Spielkapital die Chips oder das Geld, das ein Spieler für das Pokerspiel zur Verfügung hat. Ante ein Zwangseinsatz, den jeder Spieler bringen muss von lat. Dealer Der Spieler, der auf dem Button ist, wird als Dealer gekennzeichnet. Stake eine Bezeichnung für die Höhe der Einsätze, beispielsweise High Stakes. The size of the payment, otherwise known as the " buy in ", determines the total winning prize pool and also contains a fee, otherwise known as the rake , that is paid to the house.

Buy in poker - dich

Möglicherweise unterliegen die Inhalte jeweils zusätzlichen Bedingungen. Bottom End die schlechtestmögliche Straight. Button Der Button oder Dealer-Button ist ein extra ausgezeichneter Chip, der anzeigt, welchem Spieler in der aktuellen Spielrunde die Aufgabe des Kartengebers zufällt. In der Regel wird bei Pokerturnieren anhand der eingezahlten Buy In 's, abzüglich von Gebühren, das auszuzahlende Preisgeld gebildet. Aggression Aggressivität hohe Einsätze bei Bet oder Raise. Jeder Spieler kann sich nur vor dieser Beginnzeit anmelden und nicht mehr einsteigen, wenn das Turnier bereits begonnen hat. Auch wird meist verlangt, dass der Spieler zwei der Karten davon im Bunker hält. Cow eine Vereinbarung zweier Spieler, sich das Eintrittsgeld und die Prämie für ein Turnier zu teilen. Top Bonus, höchster Anteil an Casinozockern, leichte Beute für smarte Spieler. You are either registered in or have logged in from a jurisdiction where we do not allow the use of our product. Bubble Blase Die Phase eines Pokerturniers , in der nur noch wenige Spieler ausscheiden, bis die Geldränge erreicht sind. Bankroll Spielkapital die Chips oder das Geld, das ein Spieler für das Pokerspiel zur Verfügung hat.

0 thoughts on “Buy in poker

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *